Zur lokalen NavigationZum Inhalt
 
Startseite | Programm | Veranstaltungen | September 2017

September 2017

 


 

Führungen durch die Ausstellungen im Schloss Elisabethenburg

ganzjährig, samstags, 16.30 Uhr

Treff: Museumsshop Mittlere Galerie, Dauer 1 1/2 Stunden, Teilnahme mit gültiger Tageskarte oder Kombikarte der Meininger Museen

 

         

 


 

Die Montagsführung

April bis Oktober, montags, 14.00
Treff: Eingang Museum im Schloss, Dauer ca. 1 ½ h; € 6,50

Museum am Montag geschlossen? Nicht bei uns. Die Meininger Museen bieten von April bis Oktober jeden Montag abwechselnd im Schloss Elisabethenburg, im Theatermuseum oder im Baumbachhaus eine Führung bzw. Präsentation an.

 

 

 

 


 

10. September, Sonntag 
Musik- und Theaterstadt Meiningen

Stadt- und Ausstellungsführung mit Dr. Maren Goltz, Meininger Museen
Treff Meininger Theater, Kammerspiele, Bernhardstraße 3,
€ 7,–, Karten vor Ort, Mindestteilnehmerzahl 3, Dauer 2 h, Ende im Schloss Elisabethenburg

Berühmte Musiker wie Hans von Bülow, Johannes Brahms und Max Reger waren in Meiningen zu Gast oder sogar zu Hause. Der Rundgang durch Meiningen entlang einer Route musikhistorischer Stätten führt vom Theater über den Englischen Garten zum Schlosspark und ins Schloss Elisabethenburg. Meiningens Musikgeschichte wird kompakt, kurzweilig und kompetent präsentiert.

 

         

 


 

10. September, Sonntag 
Ausstellungseröffnung
Die Entstehung des Herzogtums Sachsen-Meiningen

Präsentation eines weiteren Raumes der Ausstellung „Meiningen – Musenhof zwischen Weimar und Bayreuth“
15.00, Schloss Elisabethenburg, Marmorsaal; € 3,–

Europäische Kulturgeschichte zum Anfassen, Anschauen und Hinhören für alle Generationen erlebt man in der Präsentation „Meiningen – Musenhof zwischen Weimar und Bayreuth“. Die Ausstellung führt zugleich durch die ehemaligen Wohnräume von Herzog Georg II. und Helene Freifrau von Heldburg, die vor über 100 Jahren Meiningen zum Ausgangspunkt und Schauplatz bedeutender musik- und theatergeschichtlicher Entwicklungen werden ließen. Warum und wie reisten Herzog Georg II. und seine Frau Helene – und wohin? Und wie reiste die einfache Bevölkerung? All diese Fragen beantwortet seit 2016 ein weiterer Teil der Ausstellung, der zugleich den Besucher wie in einer Zeitschleuse mitnimmt in das Meiningen des 19. Jahrhunderts. Der Fokus der Ausstellungserweiterung im Jahre 2017 liegt auf der Darstellung der Entstehung des ernestinischen Herzogtums Sachsen-Meiningen.

 

         

 



 
24. September, Sonntag
Die deutschen Alpen

Führung, Lesung und Stadtrundgang zur Ausstellung „Sehnsuchtsort Berge – Gebirgsbilder von Ernst Adolf Schaubach und Carl Wagner“ mit Dr. Andreas Seifert, Meininger Museen
15.00, Schloss Elisabethenburg, Treff Museumsshop
Teilnahme mit Tageskarte zzgl. € 2,–

Zwischen 1845 und 1847 erschien in Jena in fünf Bänden Ernst Adolf Schaubachs Hauptwerk „Die deutschen Alpen“. Darin wurden die Ostalpen erstmals allseitig behandelt: geologisch, meteorologisch, geografisch, geschichtlich und volkskundlich. Außerdem bot das Werk praktische Handreichungen für den aufkommenden Alpintourismus. Es wurde zum Klassiker. Während der Führung durch die Ausstellung wird Andreas Seifert den „Hochgebirgs-Baedeker“ vorstellen und Leseproben geben. Ein Spaziergang auf Schaubachs Spuren durch Meiningen ergänzt den Sonntagnachmittag im Museum.

 

         

 


 

29. September, Freitag 
shakespeare d(r)amen
Ergebnisse von Ausstellungs-Workshops

mit Jacky Gleich, Susanne Janssen, Bruno Blume und Elke Büchner in den Bereichen Illustration, Schreibwerkstatt und Theaterpädagogik
Präsentation mit Elke Büchner, Meiningen, und Dr. Maren Goltz, Meininger Museen, sowie Schülerinnen und Schülern der Gemeinschaftsschule Bibra sowie Lehrerinnen und Lehrern für Darstellendes Spiel aus Thüringen
16.00, Schloss Elisabethenburg, Obere Galerie, Marmorsaal und Korridorbibliothek

 

 

 


Kontakt:
Kulturstiftung Meiningen-Eisenach
Meininger Museen
Schlossplatz 1
98617 Meiningen

Tel: 03693 - 50 36 41
kontakt@meiningermuseen.de

Postanschrift:
PSF 100554
98605 Meiningen

 
®  Meininger Museen | Impressum | Seitenübersicht