Zur lokalen NavigationZum Inhalt
Telefon: 03693 50 36 41 Suche:

5. Dezember, Samstag, bis 28. Februar 2021, Sonntag

Bilderpracht zur Weihnachtszeit
Luxuriöse Drucksachen von A–Z

Sonderausstellung im Baumbachhaus
Eröffnung 5. Dezember, Samstag
15.00 Uhr, im Rahmen des KunstHandwerkerMarktes
Musikalischer Eröffnungsvortrag: Dr. Otto Hahn, Kranichfeld
Umrahmung: Max-Reger-Musikschule Meiningen
Sondereintrittspreis 4,50 € (bis 16 Jahre frei)

Was wurde nicht alles im Zeitalter des sogenannten Luxuspapiers in den Buchdruckereien und chromolithografischen Kunstanstalten gefertigt und in die Welt hinausgeschickt? Luxuspapier war ein deutscher Exportartikel in der Zeit von 1860 bis 1920. Zum Weihnachtsfest, wo bereits damals vielen Menschen das Geld etwas lockerer in der Tasche steckte, überboten sich die Hersteller mit immer neuen Ideen und Gestaltungen. Die Sonderausstellung im Meininger Literaturmuseum möchte diesen Spuren nachgehen. Dabei spannt sich, dem Alphabet folgend, ein weiter Bogen von Abziehbildern, Adventskalendern und Aufstellkarten über Bilderbogen zur Anfertigung von Christbaumschmuck aus Papier, von Dekorations- und sogenannten Füllartikeln über Hampelmänner, Heftumschläge, Klebealben und Krippen, von Laternen, Lebkuchenbildern und Luxuskartonagen über Neujahrsbriefe, Notenblätter, Oblaten, Papiertheater, Plakate, Reklamemarken und Spiele bis hin zu Weihnachtskarten, Wunschbriefen und Wunschzetteln. Tauchen Sie mit uns ein in diese bunte Welt von vorvorgestern.

 

   

 

Kontakt:
Kulturstiftung Meiningen-Eisenach
Meininger Museen
Schlossplatz 1
98617 Meiningen

Tel: 03693 - 50 36 41
kontakt@meiningermuseen.de

Postanschrift:
PSF 100554
98605 Meiningen

 
© 2020 Meininger Museen  | Impressum | Datenschutz