Zur lokalen NavigationZum Inhalt
Telefon: 03693 50 36 41 Suche:

September 2020

Aufgeschlossen!
Die Montagsführung im Schloss Elisabethenburg  

April bis Oktober, montags, 14 Uhr
Treff: Eingang Museum im Schloss
Dauer ca. 1 ½ h; 8 €

Museum am Montag geschlossen? Bei uns nicht! Die Meininger Museen bieten von April bis Oktober jeden Montag im Schloss Elisabethenburg eine Führung an. Dabei werden Besonderheiten des Bauwerks, der Ausstattung und der Sammlungen sowie aktuelle Sonderausstellungen vorgestellt.

 

7. September, Montag,
bis 11. September, Freitag

Schuljahresbeginn im Museum

Angebote für Grundschüler und Regelschüler, Termine nach Absprache, Treff Schloss Elisabethenburg, Museumsshop
2 € je Schüler, Dauer 2 Stunden

Anmeldung bis 3. September: 03693 881034 oder a.wirth@meiningermuseen.de

Die Ausstellungen und Themen der Museen bieten interessante, kreative und unterhaltsame Ansätze zur Feriengestaltung. Je nach Alter, Gruppengröße, Terminvorstellungen und Interessenlage werden Programme zur Musik-, Literatur-, Theater- oder Stadtgeschichte, zu Kunst und Kunsthandwerk zusammengestellt werden. Dabei können zum Beispiel Ludwig Bechsteins Märchen, Entdeckungen entlang der ehemaligen Meininger Stadtmauer, eine Orgelführung in der Meininger Schlosskirche, der Musenhof Meiningen, historische Bühnenbilder und Kostüme oder andere Themen im Mittelpunkt stehen.

13. September, Sonntag,
Tag des offenen Denkmals

Musik- und Theaterstadt Meiningen

Musikalische Stadt- und Schlossführung mit Dr. Maren Goltz, Meininger Museen
11 Uhr, Treff Meininger Theater, Kammerspiele, Bernhardstraße 3
9 €, Karten vor Ort, ab 4 Teilnehmern, Dauer 2 h, Ende im Schloss Elisabethenburg

Musiker wie Hans von Bülow, Liszt, Wagner, Brahms und Reger wirkten in Meiningen, ebenso große Theaterleute. Der Rundgang durch Meiningen führt vom Theater über den Englischen Garten bis ins Schloss Elisabethenburg. Kompakt, kurzweilig und kompetent wird Meiningens Musik- und Theatergeschichte präsentiert, geschlossen in der Ausstellung „Meiningen – Musenhof zwischen Weimar und Bayreuth“.

 

19. September, Samstag

Wandern mit Rudolf Baumbach
23. LeseWanderTag im Meininger Land
Mini und Maxi

mit Dr. Andreas Seifert
Meininger Museen

10 Uhr, Treff Schloss Elisabethenburg, Schlosshof
8 € ohne Speisen und Getränke
Anmeldung und Essenbestellung bis 16. September erforderlich: 03693 502848 oder a.seifert@meiningermuseen.de
Kartenvorverkauf ab 6. August im Baumbachhaus

Er war nicht nur ein fahrender, sondern auch ein wandernder Gesell‘. In dieses Jahr fällt sein 180. Geburtstag. Die Wanderung in und um Meiningen erinnert an die eigenen Ausflüge des Dichters in seiner Kindheit und Jugendzeit sowie nach der Rückkehr aus Triest. Quellen sind Postkarten, Briefe und Gedichte von Rudolf Baumbach sowie Erinnerungen von Zeitgenossen. Die etwa 6-stündige Tour mit Lesepausen beginnt am Schloss, wo Baumbach jahrelang die Privatbibliothek Georgs II. besorgte. Weitere Stationen sind das ehemalige Gymnasium Bernhardinum und das Heimsche Haus gegenüber, die Stadtkirche und der Töpfemarkt. Danach führt die Wanderung zur Donopskuppe und auf den Parkfriedhof. Bis hierher sind Mini- und Maxivariante des LeseWanderTages identisch.

Wer nach dem Mittagessen im Restaurant „Athene Pallas“ (sogar hierbei gibt es Bezugspunkte zu Baumbachs Leben!) noch oder wieder frische Beine hat, kann die Maxivariante der Tour absolvieren. Der Weg führt nun wieder hinab in die Innenstadt und weiter zum Herrenberg. Dort geht es noch einmal bergauf zum Diezhäuschen mit Blick auf Werratal und Dolmar. Die letzten Stationen sind Herrenberggrotte, Schlosspark, Theater und Englischer Garten.

 


 

20. September, Sonntag (Weltkindertag)

Thüringer Schlösser-Kindertag

11 bis 17 Uhr, Schloss Elisabethenburg
Untere Galerie; Teilnahme mit Familienkarte

Am Weltkindertag, dem 20. September, in diesem Jahr ein Sonntag, bieten die Meininger Museen im Schloss Elisabethenburg Kreativprogramme für Kinder und Familien an. Verschiedene Stationen laden ein, Fenster farbig zu gestalten und eine historische Vorlage zu kolorieren. Animiert werden die Angebote durch die Auseinandersetzung mit Werken des Malers und Zeichners Andreas Müller, dem die Meininger Museen ab Jahresende eine große Sonderausstellung widmen.

In Thüringen ist der Weltkindertag ein Feiertag. Der 20. September ist der Jahrestag des Beschlusses der Vereinten Nationen über die Kinderrechtskonvention von 1989. Der Feiertag soll den Respekt vor Kindern als eigenständige Persönlichkeiten mit eigenen Bedürfnissen und Rechten in den Fokus der gesellschaftlichen Aufmerksamkeit rücken. Gleichzeitig möchte der Freistaat Thüringen einen Rahmen für emotionale und zeitliche Ressourcen schaffen, für Regeneration, Erholung und gemeinsame Zeit füreinander mit den Liebsten. Die Marketingvereinigung der Thüringer Schlösser „Schatzkammer Thüringen“ macht an diesem Tag den Familien mit dem „Kinder-Schlössertag“ ein besonderes Angebot. 

 

 

23. September, Mittwoch

Der Krieg nach dem Krieg I: Ernst Jüngers „In Stahlgewittern“

Soiree mit Florian Beck, Meininger Museen
19 Uhr, Marmorsaal; 4,50 / 3 €

Vor 100 Jahren wurde Ernst Jüngers „In Stahlgewittern“ erstmals publiziert. Es folgten bis in die 1970er Jahre ca. ein Dutzend Überarbeitungen, von denen sieben wiederum veröffentlicht wurden. Jüngers äußerst lakonischer, auf seinem Kriegstagebuch basierender Roman, reiht sich bei einer oberflächlichen Lektüre ein in die Reihe jener Bücher, die in den 1920er Jahren als „Offiziersprosa“ oder „Rechtfertigungstexte“ zu Hunderten erschienen. Bei einem genaueren Blick in den Text wird allerdings eine Metaebene deutlich, auf der „In Stahlgewittern“ durchaus als ein Antikriegsbuch gelesen werden kann. Einer der Gründe für dieses „Gegen-den-Strich-lesen“ ist u.a. die abschreckende Genauigkeit und Distanz in der Darstellung von Gewaltphänomenen. In der Soiree werden wir versuchen, an diese Leseform anknüpfend, eine (durchaus kritische) Neubewertung vorzunehmen sowie den Text in seinen verschiedenen Fassungen (kursorisch) zu vergleichen. Als letzter Schritt wird eine Verortung im Gesamtwerk Ernst Jüngers vorgenommen.

Aktuelles

Meininger Museen digital

Ausstellungen, Forschung, Quiz

Neustart Kultur!

Alle Ausstellungen geöffnet!

Noch bis 25. Oktober: 20 Jahre Wagnis Wagner

Ausstellung dokumentiert einzigartiges...

Kreativ-Tag für Familien

Kinder-Schlössertag: 20. September

Meiningen präsentiert

Yadegar Asisi

Kontakt:
Kulturstiftung Meiningen-Eisenach
Meininger Museen
Schlossplatz 1
98617 Meiningen

Tel: 03693 - 50 36 41
kontakt@meiningermuseen.de

Postanschrift:
PSF 100554
98605 Meiningen

 
© 2020 Meininger Museen  | Impressum | Datenschutz