Zur lokalen NavigationZum Inhalt
Telefon: 03693 50 36 41 Suche:

Vorschau 2020

Veranstaltungen der Meininger Museen im Rahmen von
Musikland Thüringen 2020

 

3. April, Freitag
Zu Hause im Schloss – Eine besondere Hausmusik

Eine Veranstaltung der Thüringer Bachwochen in Kooperation mit dem Kuratorium Kulturstadt Meiningen e. V. im Rahmen von Musikland Thüringen 2020
15 Uhr, Marmorsaal; Eintritt frei, Kontakt m.goltz@meiningermuseen.de
In jedem Jahr startet das Festival „Thüringer Bachwochen“ mit der Langen Nacht der Hausmusik und traditionell läuten Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Meiningen den Abend ein.

 

10. April, Karfreitag
Musik- und Theaterstadt Meiningen
Musikalische Stadt- und Schlossführung mit Dr. Maren Goltz, Meininger Museen

11 Uhr, Treff Meininger Theater, Kammerspiele Bernhardstraße 3
8 €, Karten vor Ort, ab 4 Teilnehmern, Dauer 2 h, Ende im Schloss Elisabethenburg
Musiker wie Hans von Bülow, Liszt, Wagner, Brahms und Reger wirkten in Meiningen, ebenso große Theaterleute. Der Rundgang durch Meiningen führt vom Theater über den Englischen Garten bis ins Schloss Elisabethenburg. Kompakt, kurzweilig und kompetent wird Meiningens Musik- und Theatergeschichte präsentiert, geschlossen in der Ausstellung „Meiningen – Musenhof zwischen Weimar und Bayreuth“.

 

10. April Karfreitag
Meininger Staatstheater, 19:30 Uhr, MATTHÄUS-PASSION 2727

Eine Choreographie von Tamir Ginz, inspiriert von Johann Sebastian Bach
Kamea Dance Company (Israel)
l'arte del mondo, Werner Ehrhardt – Dirigent
Eine Veranstaltung der Thüringer Bachwochen in Kooperation mit dem Kuratorium Kulturstadt Meiningen e. V. im Rahmen von Musikland Thüringen 2020.

 

12. April, Ostersonntag
13. April, Ostermontag
Musik- und Theaterstadt Meiningen
Musikalische Stadt- und Schlossführung mit Dr. Maren Goltz, Meininger Museen

11 Uhr, Treff Meininger Theater, Kammerspiele Bernhardstraße 3
8 €, Karten vor Ort, ab 4 Teilnehmern
Dauer 2 h, Ende im Schloss Elisabethenburg
Musiker wie Hans von Bülow, Liszt, Wagner, Brahms und Reger wirkten in Meiningen, ebenso große Theaterleute. Der Rundgang durch Meiningen führt vom Theater über den Englischen Garten bis ins Schloss Elisabethenburg. Kompakt, kurzweilig und kompetent wird Meiningens Musik- und Theatergeschichte präsentiert, geschlossen in der Ausstellung „Meiningen – Musenhof zwischen Weimar und Bayreuth“.

 

20. April, Montag
18 Uhr, Schloss Elisabethenburg, Marmorsaal
Buchpräsentation „Musikland Thüringen“

mit Dr. Michael Grisko, Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Im Eintrittspreis ist der Erhalt des vorgestellten Buches enthalten.

 

1. Mai, Tag der Arbeit
Musik- und Theaterstadt Meiningen
Musikalische Stadt- und Schlossführung mit Dr. Maren Goltz, Meininger Museen

11 Uhr, Treff Meininger Theater, Kammerspiele Bernhardstraße 3
8 €, Karten vor Ort, ab 4 Teilnehmern
Dauer 2 h, Ende im Schloss Elisabethenburg
Musiker wie Hans von Bülow, Liszt, Wagner, Brahms und Reger wirkten in Meiningen, ebenso große Theaterleute. Der Rundgang durch Meiningen führt vom Theater über den Englischen Garten bis ins Schloss Elisabethenburg. Kompakt, kurzweilig und kompetent wird Meiningens Musik- und Theatergeschichte präsentiert, geschlossen in der Ausstellung „Meiningen – Musenhof zwischen Weimar und Bayreuth“.

 

 

31. Mai, Pfingstsonntag
11 Uhr Musik- und Theaterstadt Meiningen
Musikalische Stadt- und Schlossführung mit Dr. Maren Goltz, Meininger Museen.
wie 10. April.

 

22. August, Samstag
Sommerkonzert der Meininger Museen in Kooperation mit der Stadt Meiningen
mit der Klezmerband KROKE

19 Uhr, Schloss Elisabethenburg, Schlosshof
Von Steven Spielberg bei den Dreharbeiten zu „Schindlers Liste“ in Krakow „entdeckt“. Ihr Bandname ist die jüdische Bezeichnung für ihre Heimatstadt. Musikland Thüringen 2020

 

24. Dezember, Samstag (Weihnachten)
Meiningen – Musenhof zwischen Weimar und Bayreuth, Ausstellungsführung mit Dr. Maren Goltz, Meininger Museen

12 Uhr und 14 Uhr, Schloss Elisabethenburg, Treff Museumsshop, Dauer 1 Stunde; 8 €
Europäische Kulturgeschichte zum Anfassen, Anschauen und Hinhören für alle Generationen ist im Schloss Elisabethenburg in Meiningen in der Präsentation „Meiningen – Musenhof zwischen Weimar und Bayreuth“ zu erleben. Vorgestellt werden in den Wohnräumen des Theaterherzogs Georg II. das Haus Sachsen-Meiningen, Hofkapellmeister Max Reger, Johannes Brahms an der herzoglichen Speisetafel und das extravagante Konzert historischer Musikinstrumente in der grünen Bibliothek.

 

31. Dezember, Donnerstag (Silvester)
Meiningen – Musenhof zwischen Weimar und Bayreuth, Ausstellungsführung mit Dr. Maren Goltz, Meininger Museen

11 und 13 Uhr, Schloss Elisabethenburg, Treff Eingang Museum, Dauer 1 Stunde; 8 €
Europäische Kulturgeschichte zum Anfassen, Anschauen und Hinhören für alle Generationen ist im Schloss Elisabethenburg in Meiningen in der Präsentation „Meiningen – Musenhof zwischen Weimar und Bayreuth“ zu erleben. Vorgestellt werden in den Wohnräumen des Theaterherzogs Georg II. das Haus Sachsen-Meiningen, Hofkapellmeister Max Reger, Johannes Brahms an der herzoglichen Speisetafel und das extravagante Konzert historischer Musikinstrumente in der grünen Bibliothek.

 

Aktuelles

20 Jahre Wagnis Wagner

Einzigartiges Theater-ereignis in Meiningen

Meiningen vor 30 Jahren - Fotoausstellung

Podiumsdiskussion am 7. November

21. KunstHandwerker-Markt im Schloss

 am 7. und 8. Dezember

Kontakt:
Kulturstiftung Meiningen-Eisenach
Meininger Museen
Schlossplatz 1
98617 Meiningen

Tel: 03693 - 50 36 41
kontakt@meiningermuseen.de

Postanschrift:
PSF 100554
98605 Meiningen

 
© 2019 Meininger Museen  | Impressum | Datenschutz