Zur lokalen NavigationZum Inhalt
Telefon: 03693 50 36 41 Suche:

24. November 2011 bis 22. April 2012
Carola Abel 1905 bis 1992 – „Das ‚seherische’ Auge”

Fotografien
Schloss Elisabethenburg, Obere Galerie

Die Porträts der Meininger Fotografin Carola Abel hängen noch in vielen Wohnzimmern oder kleben in den Fotoalben. Anlässlich des 20. Todestages erinnern die Meininger Museen in einer großen Sonderausstellung an das fotografische Schaffen dieser großartigen Lichtbildnerin. Gezeigt wird das gesamte künstlerische Œuvre, also neben Sach- und Architekturaufnahmen, Abbildungen der Stadt Meiningen auch Porträts. Im letzten Genre konnten sich manche/r Meininger/Meiningerin wiedererkennen.

 

 

 

 

Carola Abel lebte von 1905 bis 1992. Ihr fotografisches Schaffen hat den Blick auf ihre Zeit mit geprägt.

 

Auch sie selbst wurde gelegentlich zum Fotoobjekt. Hier einige Bilder bzw. Porträts, die sie selbst zeigen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Carola Abel: Menschen in ihrem Alltag

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Carola Abel -

eine Meisterin des Porträts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Nächster Familiensonntag im Schloss am 5. Mai

Führung mit der Prinzessin und tierische...

VORSCHAU: Ausstellung ab 9. Mai zeigt

Mei Mäninge - Fotos von 1870 bis 1914

27. LeseWanderTag

am 4. Mai: Romantisch und Sagenhaft II

Die Montagsführung

Montags, 14 Uhr, im Schloss Elisabethenburg

Theatermuseum aktuell - Gartenszene

zu Friedrich Schiller: Die Räuber

Kontakt:
Kulturstiftung Meiningen-Eisenach
Meininger Museen
Schlossplatz 1
98617 Meiningen

Tel: 03693 - 88 10 10
kontakt@meiningermuseen.de

 
© 2024 Meininger Museen   | Impressum | Datenschutz