Zur lokalen NavigationZum Inhalt
Telefon: 03693 50 36 41 Suche:

Führungen

Übersichtsführung durch das Schloss Elisabethenburg: 90 Minuten
Erläuterungen zur Baugeschichte des Schlosses, zur Geschichte des Hauses Sachsen-Meiningen, zur Kulturgeschichte Meiningens und zur Sammlungsgeschichte der Meininger Museen; Besuch in Teilen aller aktuellen Ausstellungen im Schloss

Kurzführung durch das Schloss Elisabethenburg: 60 Minuten
Kurze Anmerkungen zur Baugeschichte des Schlosses, zur Geschichte des Hauses Sachsen-Meiningen, zur Kulturgeschichte Meiningens und zur Sammlungsgeschichte der Meininger Museen; Besuch in Teilen einiger Ausstellungen im Schloss

 

April bis Oktober montags 14 Uhr
Die Montagsführung: Museum am Montag geschlossen? Bei uns nicht! Die Meininger Museen bieten von April bis Oktober jeden Montag im Schloss Elisabethenburg eine Führung an. Dabei werden Besonderheiten des Bauwerks, der Ausstattung und der Sammlungen sowie aktuelle Sonderausstellungen vorgestellt. An Feiertagen finden keine Montagsführungen statt. Die Museen haben an diesen Tagen wie an Sonntagen geöffnet. Eine Anmeldung ist möglich, aber nicht erforderlich (03693 881034).

 

Spezialführungen

z. B. durch aktuelle Sonderausstellungen: ca. 1 Stunde bzw. durch die einzelnen Standorte bzw. Fachabteilungen wie Kunstsammlungen, Literatur-, Musik- und Theatergeschichte

Preise

Kurzführung (60 Minuten):
1–25 Personen 25 €, 26–50 Personen 50 €, 51–75 Personen 75 € usw.

Übersichtsführung (90 Minuten):
1–25 Personen 35 €, 26–50 Personen 70 €, 51–75 Personen 105 € usw.

Fachführung: 
1–25 Personen 50 €, 26–50 Personen 100 €, 51–75 Personen 150 € usw.

Zu den Preisen für die Führungen kommt der Eintritt hinzu.

Führungen in den Sonderausstellungen mit festem Termin und die dafür geltenden Preise entnehmen Sie bitte der Rubrik Veranstaltungen.

Die Montagsführung inkl. Eintritt 8 €

Diese Führungen werden entsprechend der Möglichkeiten durchgeführt, Reservierung spätestens 14 Tage vorab erbeten, Kontakt: besucherservice@meiningermuseen.de; 03693 881034.

 

Programme für Kindergartengruppen und Schulklassen

Kontakt für diese Programme: Nadine Zentgraf, 01515 0547046
besucherservice@meiningermuseen.de

 

I. Kindergärten

Kostümführung mit der Prinzessin: Leben und Alltag im Schloss

Wie wäre es mit einem Besuch bei einer echten Prinzessin? Dann kommt vorbei und lasst uns gemeinsam mit Gold verziertes Porzellan, prachtvolle Kleider und wertvolle Möbel bestaunen. Prinzessin Sophie begleitet euch bei einem Rundgang durchs Schloss und erzählt, wie Prinzen und Prinzessinnen früher in einem Schloss gelebt haben. Gemeinsam erfahren wir, wie Prinzessin Adelheid sogar Königin von England wurde.
Dauer: 60 Min.
Ort: Schloss Elisabethenburg
Preis: 2 € pro Schüler*in, Eintritt und Begleitperson frei
empfohlene Gruppengröße: 20 Personen

 

II. Schulen

Literaturmuseum im Baumbachhaus

Führung: Es war einmal – Ludwig Bechstein und seine Märchen
Märchen wurden in verschiedenen Gegenden Deutschlands unterschiedlich erzählt und aufgeschrieben. Neugierig gemacht durch Farbglasbilder des Künstlers Wolfgang Nickel vergleichen wir „Frau Holle“ von den Brüdern Grimm mit „Goldmaria und Pechmaria“ von Ludwig Bechstein. Und wenn wir Lust dazu haben, spielen wir das Märchen selbst. Außerdem wartet das Museum im Obergeschoss mit Überraschungen …
Dauer: 45-60 Min.
Preis: 2 € pro Schüler*in, Eintritt und Begleitperson frei
empfohlene Gruppengröße: 20 Personen,
Lehrplanbezüge:
1.-4. Klasse, Deutsch, Grundschule

1.-4. Klasse, Sach- und Heimatkunde, Grundschule
5./6. Klasse, Deutsch Haupt- und Realschule
5./6. Klasse, Deutsch, Gymnasium
5./6. Klasse, Geschichte, Haupt- und Realschule
5./6. Klasse, Geschichte, Gymnasium

Stadtrundgang: Sagenhaftes Meiningen
Sagen wurden nicht von A bis Z erfunden. Wir suchen während eines Spaziergangs durch die Meininger Innenstadt Sagenorte auf und enthüllen deren Geheimnisse und Hintergründe.
Dauer: 90 Minuten
Preis: 2 € pro Schüler*in, Eintritt und Begleitperson frei
empfohlene Gruppengröße: 20 Personen
Treff: Schlossplatz
Lehrplanbezüge:
1.-4. Klasse, Deutsch, Grundschule

1.-4. Klasse, Sach- und Heimatkunde, Grundschule
5./6. Klasse, Deutsch Haupt- und Realschule
5./6. Klasse, Deutsch, Gymnasium
5./6. Klasse, Geschichte, Haupt- und Realschule
5./6. Klasse, Geschichte, Gymnasium

 

Schloss Elisabethenburg

Kostümführung mit der Prinzessin: Herzog Georg II. – Theater und Musik

Wie wäre es bei einem Besuch bei einer echten Prinzessin? Mit Prinzessin Sophie erkunden die Schülerinnen und Schüler Schloss Elisabethenburg und lernen einen der bekanntesten Meininger Herzöge kennen. Gemeinsam erfahren wir, warum Georg II. als „Theaterherzog“ in die Geschichte Meiningens einging. Doch auch bekannte Musiker wie Johannes Brahms und Max Reger machten Meiningen zum Musenhof.
Dauer: 60 Min.
Preis: 2 € pro Schüler*in, Eintritt und Begleitperson frei
empfohlene Gruppengröße: 20 Personen
Lehrplanbezüge
1.-4. Klasse, Sach- und Heimatkunde, Grundschule
1.-4. Klasse, Musik, Grundschule

Führung zur Sonderausstellung (9. Mai bis 27. Oktober): Mei Mäninge – Fotografien aus der Residenzstadt von 1870 bis 1914
Die Ausstellungen zeigt die ersten Fotografien von Meiningen und die folgenden Jahre und beschäftigt sich vorrangig mit dem damaligen Stadtbild und den ersten Meininger Fotografen. Vorgestellt werden Fotos der Altstadt, aber auch die damals noch fast unbebauten Werrahänge und umliegenden Dörfer. Der Lebensalltag der Meininger Bevölkerung in der Kaiserzeit wird dabei ebenso eine Rolle spielen, wie damalige städtische Ereignisse und dabei hervorgehoben der Meininger Stadtbrand von 1874, der dieses Jahr 150 Jahre zurückliegt.
Dauer: 45 Min.
Preis: 2 € pro Schüler*in, Eintritt und Begleitperson frei
empfohlene Gruppengröße: 20 Personen
Lehrplanbezüge

1.-4. Klasse, Sach- und Heimatkunde, Grundschule
7./8. Klasse, Geschichte, Haupt- und Realschule
7./8. Klasse, Geschichte, Gymnasium

Workshop zur Sonderausstellung (9. Mai bis 27. Oktober): Mei Mäninge – Fotografien aus der Residenzstadt von 1870 bis 1914:
Experimente zur Fotografie

Wie funktioniert eigentlich eine Kamera und warum steht die Welt eigentlich auf dem Kopf, wenn ich sie durch eine Linse betrachte? In Gruppen experimentieren die Schüler*innen mit einer einfachen Lochkamera. Doch wie kommt das Foto nun aufs Papier? Gemeinsam gehen wir der Frage nach und probieren uns  an einer einfachen Form der Fotografie. Mit bunten Blumen und Blättern gestaltet jede Schüler und jede Schülerin sein eigenes „Solar-Foto“ für zu Hause.  
Dauer: 60 Min.
Preis: 3 € pro Schüler*in
empfohlene Gruppengröße: 20 Personen, Eintritt und Begleitperson frei
Lehrplanbezüge

1.-4. Klasse, Sach- und Heimatkunde, Grundschule
7./8. Klasse, Physik, Haupt- und Realschule
7./8. Klasse, Physik, Gymnasium: 2.1.4 Themenbereich


Theatermuseum

Präsentation Bühnenbild: Gartenszene zu Friedrich Schillers Drama „Die Räuber“ (III. Akt), Inszenierung des Meininger Hoftheaters von 1878
Meiningen verdankt seinen Namen als Theaterstadt Herzog Georg II. Er war Theaterleiter, Regisseur, Bühnenbildner und Kulturpolitiker in einer Person. Unter seiner Leitung und durch zahlreiche Gastspielreisen in Europa wurde das Meininger Hoftheater auch international bekannt. Im Theatermuseum erwarten euch historische Bühnenbilder, prachtvolle Kostüme und diverse Requisiten. Gemeinsam schauen wir uns das Bühnenbild „Gartenszene“ aus Schillers Erstlingsdrama „Die Räuber“ an und vertiefen dies in einem etwa 20-minütigen Film.
Dauer: 45-60 Minuten
empfohlene Gruppengröße: 20 Personen
Preis: 2 € pro Schüler*in, Eintritt und Begleitperson frei
Lehrplanbezug

5./6. Klasse, Deutsch, Haupt- und Realschule
9./10. Klasse, Deutsch, Haupt- und Realschule
5./6. Klasse, Deutsch, Gymnasium
9./10. Klasse, Deutsch, Gymnasium
5./6. Klasse, Geschichte, Haupt- und Realschule
5./6. Klasse, Geschichte, Gymnasium

--> Weitere Lehrplanbezüge

 

 

Vorträge und thematische Führungen der Meininger Museen

Die hier genannten Themen für Vorträge und Führungen stellen eine Auswahl dar, weitere Themen sind nach Rücksprache möglich, a.wirth@meiningermuseen.de.

Literatur

  • "Hoch auf dem gelben Wagen" schrieb ein "fahrender Gesell" – Leben und Werk  Rudolf Baumbachs

  • Ludwig Bechstein – Dichter, Forscher, Sammler

  • Friedrich Schiller in Bauerbach und Meiningen

  • Die Meininger Herzöge und "ihre" Dichter

  • Ein Streifzug durch die Meininger Literaturgeschichte

  • "Dass man hier fast dumm ist ..." – Jean Paul in Meiningen

  • Der Traum zu wandern – Der Untermaßfelder Schriftsteller Walter Werner

1 –1 1/2 Stunden, Baumbachhaus; 50 €

 

  • Auf Dichters Pflaster – Literaturgeschichtlicher Spaziergang durch Meiningen

  • Schillers Meininger Schwester – Literaturgeschichtlicher Spaziergang durch Meiningen

1 – 1 ½ Stunden, Treff Baumbachhaus;  60 €

Referent Dr. Andreas Seifert, 03693 502848
oder
a.seifert@meiningermuseen.de

 

 

Musik, Theater

Vorträge mit Powerpoint-Präsentation

  • Bachs Meininger Vetter – Johann Ludwig Bach und die Anfänge der Meininger Hofkapelle

  • Bülow, Brahms, Steinbach, Reger – Die Glanzzeit der Meininger Musikgeschichte

  • Johannes Brahms in Meiningen

  • "Seine Technik vereinigt große Virtuosität mit vollkommenem Wohllaute". Der Brahms-Klarinettist Richard Mühlfeld

  • "Ach! – ich bin sehr leipzigmüde". Hans von Bülows Kindheit und Jugend in Leipzig

  • "Königin" und "Täubchen" – die Jugendfreundschaft zwischen Cosima Wagner und Ellen Franz

  • "Das Strömende, alles Überflutende hat er mit meinem Liebling Schubert gemein" – Max Reger in Meiningen

  • Ein "kleines Bayreuth" für Max Reger. Die Anfänge des Max-Reger-Archivs Meiningen

  • Die Meininger Musikinstrumentensammlung

  • Die Meininger "Zaubertrommel". Zur Geschichte, Bedeutung und Funktion der Samen-Trommel

  • Meiningen unter Herzog Georg II. – ein Musenhof zwischen Weimar und Bayreuth

  • Helene Freifrau von Heldburg und das Meininger Theater

45 min, Schloss Elisabethenburg; 50 €

Referentin Maren Goltz, 03693 881023
oder
m.goltz@meiningermuseen.de

Musikhistorische Stadtführungen mit Museumsbesuch

  • Schon Max Reger trug Turnschuhe … und so sportlich wie Hans von Bülow dirigierte auch keiner vorher
    Geschichte(n) um den Meininger Musenhof kompetent und kurzweilig präsentiert von Dr. Maren Goltz

  • Wagner, Liszt und Brahms in Meiningen
    Meiningens Musikgeschichte kompakt, kurzweilig und kompetent,
    Führung mit Dr. Maren Goltz, Meininger Museen

2 Stunden, Treffpunkt: Theater, Eingang Kammerspiele, Bernhardstraße 3
9 € pro Person, Organisation Axel Wirth, 03693 881034 oder a.wirth@meiningermuseen.de

 

Kunst- und Kulturgeschichte

 
  • In geheimen Kammern – Sanitärgeschichtliches im Schloss und in der Stadt

  • Das Schloss Elisabethenburg im Äußeren und Inneren – Die Baugeschichte der Residenz der Meininger Herzöge

  • Das Schloss Elisabethenburg und seine Bewohner – verschiedene Mitglieder des herzoglichen Hauses werden vorgestellt

  • Streifzug durch die Geschichte des Wohnens und der Möbel

  • Herzog Georg II. und der Historismus – Eine Einführung in den Kunstgeschmack und Wohnstil des bekannten Meininger Herzogs

  • Was ist Stil? – Ein Spaziergang durch die Kunststile der Jahrhunderte

  • Der Kachelofen von der Gotik bis zum 19. Jahrhundert

  • Der Meister des Schwarzaer Altares und die Saalfelder Bildschnitzwerkstätten im Übergang von der Gotik zur Renaissance

  • Der Alexanderteppich – Entstehungsgeschichte eines Spitzenkunstwerkes der Meininger Museen

  • Kunsthandwerk in Mittelalter und Renaissance

  • Eine Einführung in die Schönheit der Fayence anhand der im Schloss aufbewahrten Keramiken

1 - 1 ½ Stunden, Schloss Elisabethenburg; 50 €

Referentin Andrea Jakob, 03693 881025
oder
a.jakob@meiningermuseen.de


Aktuelles

Fotografien aus der Residenzstadt von 1870 bis 1914

Mei Mäninge - Kuratorenführung 29. Mai, 15 Uhr

Nächster Familiensonntag im Schloss am 9. Juni

Von Märchen, Prinzen und Prinzessinnen

Ausstellungseröffnung am 12. Juni

Welttheater Wolfsschlucht - Werner Tübkes...

Kontakt:
Kulturstiftung Meiningen-Eisenach
Meininger Museen
Schlossplatz 1
98617 Meiningen

Tel: 03693 - 88 10 10
kontakt@meiningermuseen.de

 
© 2024 Meininger Museen   | Impressum | Datenschutz