Zur lokalen NavigationZum Inhalt
Telefon: 03693 50 36 41 Suche:

November 2022 bis Februar 2023

Frau Holle im Bild – Illustrationen, Postkarten und mehr

Sonderausstellung im Baumbachhaus

In der Sammlung der Brüder Grimm gehört sie zu den bekanntesten Märchengestalten, im Märchenbuch von Ludwig Bechstein erscheint sie nicht einmal mit Namen: Frau Holle. Zahlreiche Zeichner, Maler und Illustratoren haben sich der Holle-Gestalt angenommen und mittels ihrer Fantasie versucht, sie ins Bild zu fassen. Aber auch in der Mythen- und Sagenwelt spielt sie kräftig mit: als huldvolle Gabenspenderin ebenso wie als Furie im Wilden Heer des Heidengottes Wotan.

Dies Ausstellung zur Winterzeit hatte das Ziel, beide Sphären in ihrer bildlichen Äußerung vorzustellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

100 Jahre Baumbach-Gemeinde

Soiree im Schloss - 29.02., 18 Uhr, Museumscafè

Zwischen Meiningen und Europa

Kuratorenführung am 6. März, 15 Uhr, mit...

Die Banalität des Verschwindens - Menschen und Synagogen

28. Februar: "Vom Verschwinden" - Lesung

Kontakt:
Kulturstiftung Meiningen-Eisenach
Meininger Museen
Schlossplatz 1
98617 Meiningen

Tel: 03693 - 50 36 41
kontakt@meiningermuseen.de

 
© 2024 Meininger Museen   | Impressum | Datenschutz