Zur lokalen NavigationZum Inhalt
Telefon: 03693 50 36 41 Suche:

Sammlung Musikgeschichte /
Max-Reger-Archiv

Begründet ist die Ausstellungs-, Konzert- und Forschungsstätte durch die internationale Musiktradition Meiningens.

Bereits zu den ersten Kapellmeistern der Hofkapelle zählten so renommierte Musiker wie Georg Caspar Schürmann und Johann Ludwig Bach. Unter Hans von Bülow rückte der Klangkörper ab 1880 in die erste Reihe europäischer Orchester auf.

Dirigenten wie Richard Strauss, Fritz Steinbach, Wilhelm Berger und Max Reger setzten diese Tradition fort. Profilgebend wurde die im Herbst 1881 begonnene Zusammenarbeit mit dem Komponisten Johannes Brahms. Während des Nationalsozialismus wirkte Günter Raphael in der Werrastadt. Die einzigartigen Quellenbestände der Sammlung stehen im vollem Umfang der Forschung zur Verfügung.

Die zum Max-Reger-Festjahr 2016 online präsentierten Dirigierpartituren aus Max Regers Nachlass sind ein musikalischer Schatz. Über das Werkstudium hinaus stellen sie einen Schlüssel zur Reger-Interpretation dar und ermöglichen die unmittelbare Analyse von Regers Klangdenken. Digital zugänglich sind derzeit die Werke von Max Reger, Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms.

Broschüre MAX-REGER-FESTTAGE 2023

Programm MAX-REGER-FESTTAGE 2023

 

Aktuelles

Max-Reger-Festtage 2023

17. bis 19. März

Workshops in den Winterferien

Kunst und Kunsthandwerk im Museum erleben

Theatermuseum aktuell: Maria Stuart

Parklandschaft bei Fotheringhay Castle

Armin Reumann - Im Rausch des Augenblicks

Ein Meister des Impressionismus

Sonderpräsentation im Schloss:

Venezianisches Glas trifft...

Kontakt:
Kulturstiftung Meiningen-Eisenach
Meininger Museen
Schlossplatz 1
98617 Meiningen

Tel: 03693 - 50 36 41
kontakt@meiningermuseen.de

Postanschrift:
PSF 100554
98605 Meiningen

 
© 2023 Meininger Museen   | Impressum | Datenschutz